Gesellschafter

Sachverstand und christliche Haltung

Die DERNBACHER GRUPPE KATHARINA KASPER wurde 1994 von der Kongregation der Armen Dienstmägde Jesu Christi in Dernbach, auch bekannt als Dernbacher Schwestern, gegründet. Die Kongregation selbst geht zurück auf die Gründerin M. Katharina Kasper. Unsere Gruppe trägt ihre Leitgedanken und Wertvorstellungen ebenso die unserer Schwestern weiter. Durch die Einrichtungen unserer Gruppe stellen wir dabei verbindlich die Kompetenz in den Bereichen medizinischer und pflegerischer Versorgung, Betreuung sowie Bildung, Erziehung und Ausbildung sicher. In allen Aufgabenbereichen fühlt sich die Gruppe in der besonderen Verantwortung, Effizienz und hohe Managementqualität mit Menschlichkeit und Christlichkeit zu verbinden.

Heute ist die DERNBACHER GRUPPE KATHARINA KASPER mit rund 6.000 Menschen in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen an mehr als 130 Standorten vertreten.

Die Gruppe verfügt mit ihren

  • somatischen und psychiatrischen Krankenhäusern
  • Medizinischen Versorgungszentren
  • Senioreneinrichtungen
  • ambulanten Diensten
  • Einrichtungen der Jugend- und Behindertenhilfe
  • diversen Bildungseinrichtungen sowie
  • dazu erforderlichen Versorgungsunternehmen

über ein breites Spektrum sozialer Einrichtungen und multiprofessioneller Kompetenzen.

StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube