Palliativ ohne Grenzen | Meran 2020 - Seminar

Interprofessioneller Workshop Resilienz im beruflichen Alltag

"Palliativ ohne Grenzen" – Meran 2020

Termin: 05.05.2020 | Dauer: 5.-7. Mai 2020 | Uhrzeit: Di. und Mi. 9-17 Uhr, Do. 9-12.45 Uhr | Gebühr: 300,- € | Zielgruppe: Ärzte aller Berufsgruppen, Pflegekräfte, Mitarbeiter der Seelsorge und der psychosozialen Dienste, Mitarbeiter in stationären und ambulanten Palliativ- und Hospizdiensten, Einrichtungsleiter, Mitarbeiter aus ambulanten und stationären Einrichtungen der Langzeitpflege | Anmeldeschluss: 06.04.2019 | Ort: Meran, Südtirol | Ansprechpartner: Dr. Christoph Lerchen | Kursleitung: Kathrine Gottwald

Hintergrund

Resilienz beschreibt - bezogen auf Ihren beruflichen Alltag- die Fähigkeit, mit großen Belastungen in gesundheitserhaltender Weise umzugehen. Was kann einen resilienten Umgang in unserem beruflichen Alltag ausmachen, welche Strategien ermöglichen es, bewusste Entscheidungen an die Stelle von Druck und Anstrengung treten zu lassen. Auf der Grundlage des systemischen Ansatzes zum Thema Gesundheitscoaching und Resilienz im beruflichen Alltag möchte ich Sie einladen, neue Wege zu beschreiten oder bereits umgesetzte Schritte zu festigen.

Themen, die Sie erwarten

  • Resilienz im beruflichen Alltag
  • Strategien zum Thema Grenzziehung
  • gute Gewohnheiten im beruflichen Alltag etablieren
  • wie lassen sich Gesundheit, Sinnerleben und Freude auch unter widrigen Arbeitsbedingungen erhalten
  • Interventionen zum Eigengebrauch

Nutzen, den Sie haben

In geschützter Workshopatmosphäre erwartet Sie eine Mischung aus Selbsterfahrung, Wissensvermittlung und praktischen Übungen. Freuen Sie sich auf Tage der Begegnung in herrlicher Umgebung, auf Tage des intensiven Austausches




StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube