Berufsgruppenübergreifend - Fortbildung

Schulung zum Dernbacher Reinigungsmodell®


Termin: 18.11.2019 | Dauer: 5 Tage | 40 Unterrichtseinheiten | Uhrzeit: Montag bis Freitag, jeweils 9–16.30 Uhr | Gebühr: 855,- € | Zielgruppe: Führungskräfte in der Krankenhausreinigung und der Reinigung in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens: Bereichsleiter, Objektleiter, Vorarbeiter | Anmeldeschluss: 20.10.2019 | Ort: Kompetenz-Zentrum, Katharina Kasper Akademie & Katharina Kasper Dienstleistung GmbH | Ansprechpartner: Ute Justen | Tel.: +49 (0)2602 9301-305

Hintergrund

Um allgemein verbindliche Richtlinien in die desinfizierende Reinigung im Gesundheitswesen einzubringen, hat die Dernbacher Gruppe Katharina Kasper gemeinsam mit der Interessensgemeinschaft Klinik Services beim Deutschen Institut für Normung e. V. (DIN) einen Antrag auf Entwicklung einer einheitlichen Norm zur Reinigung- und Flächendesinfektion im Gesundheitswesen eingereicht. Der Entwurf der Kommentierung für die allgemeine Öffentlichkeit wird zu Beginn 2020 erwartet.

Das gemeinsame Kompetenz-Zentrum der Katharina Kasper Akademie und Katharina Kasper Dienstleistung GmbH ist die erste Einrichtung, die bereits jetzt Schulungen anbietet, die auf den anstehenden Entwurf der DIN-Norm 13063 „Krankenhausreinigung“ ausgerichtet sind. Dabei überzeugt das Konzept durch die Kombination von Wissen und dessen Umsetzung in der Anwendung anhand praktischer Übungen in einem speziellen, mit Patientenzimmern und einer OP-Umgebung versehenen Kompetenz-Zentrum. Die Schulung vermittelt darüber hinaus eigens auf die Zielgruppe ausgerichtete soziale und kommunikative Kompetenzen als Voraussetzung für eine gelungene Einweisung der Reinigungskräfte in den jeweiligen Einrichtungen vor Ort.

Themen, die Sie erwarten

  • Erreichung und Gewährleistung der Reinigung auf höchster, gleichbleibender Qualität einschließlich der desinfizierenden Reinigung nach neuestem Standard
  • Zeitgemäße Krankenhausreinigung durch einheitliche Reinigungsstandards
  • Korrekte und risikoangepasste Reinigung sowie Desinfektion von kritischen Kontaktstellen
  • Farbkodiertes Leitsystems
  • Bebilderter Ablaufplan des Reinigungsprozesses, Nachvollziehbarkeit für Reinigungspersonal, Patienten und Bewohner
  • Effektive und effiziente Abbildung von Reinigungswegen
  • Digitalisierung der Reinigungsprozesse durch Nutzung moderner Informationstechnik und Einbindung in zeitgemäße Netzwerke
  • Instrumente der Qualitätsmessung/-kontrolle
  • Sozial- und Führungskompetenzen: Gesprächsführung, Kommunikation, Umgang mit Konflikten

Nutzen, den Sie haben

  • Vorbereitung und Möglichkeit der Zertifizierung
  • Sicheres, messbares Reinigungsergebnis
  • Effizienterer Einsatz der Mitarbeiter durch definierte und standardisierte Arbeitsabläufe
  • Senkung des Risikos und der Anzahl nosokomialer Infektionen
  • Signifikante Steigerung der Patienten- und Kundenzufriedenheit
  • Höhere Rechtssicherheit im Fall von Klagen aufgrund von Infektionen

In vielen praktischen Seminareinheiten werden der Einsatz, die Umsetzung und die Effizienz des Dernbacher Reinigungsmodells® vermittelt. In der Anleitung und Führung gewinnen Mitarbeiter an Sicherheit und Selbstvertrauen. Sie begegnen den täglichen Anforderungen zu den Hygienestandards in Krankenhäusern und Einrichtungen des Gesundheitswesens sicher und sind in der Lage, bereits jetzt in Ausrichtung auf den anstehenden Entwurf der DIN-Norm 13063 „Krankenhausreinigung“ die neuesten Methoden und standardisierten Abläufe der modernen Krankenhausreinigung zu nutzen.

Hinweis Übernachtungsmöglichkeit: Das Kompetenz-Zentrum verfügt über eigene Hotelzimmer. Ein Abrufkontingent an Zimmern mit Frühstück (dies im direkt benachbarten Café-Restaurant des Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach) kann mit der Schulungsanmeldung separat reserviert werden (Kontakt Hotelbuchungen: 02602/6848650).

 

 




StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube