Pflege und medizinische Versorgung - Seminar

Ökonomisches Planen und Handeln


Termin: 26.06.2019 | Dauer: 1 Tag | Uhrzeit: 9-16 Uhr | Gebühr: 145,- Euro | Zielgruppe: Einrichtungsleitung, Führungskräfte Ebene PDL, QM-Beauftragte | Anmeldeschluss: 28.05.2019 | Ort: Katharina Kasper Akademie, Dernbach | Ansprechpartner: Gabriele Heinrich M.A. | Helmut Begasse Dipl.-Betriebsw.

Hintergrund

Ökonomisches Denken, Planen und Handeln bestimmen unseren Alltag - im Positiven wie im Negativen. In betrieblichen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen werden viele Entscheidungen mit ökonomischen Argumenten und Behauptungen als alternativlos erklärt. Auch Sie als Einrichtungsleiter, PDL oder QM-Beauftragter bedienen sich ökonomischer Argumente zur Durchsetzung Ihrer Interessen und Anliegen. Sei es zur Diskussion wirtschafts- und gesellschaftspolitischer Themen oder um die eigene Einrichtung in den Gesamtkontext der gesamtwirtschaftlichen Sichtweise zu bringen.

Themen, die Sie erwarten

  • Einzelbetriebliche Logik Ihrer Einrichtung und gesamtwirtschaftliche Entwicklungen
  • Krisenursachen und alternative Ideen in der Betriebs- und Gesellschaftspolitik
  • Wirtschaftliche Zusammenhänge überblicken und verstehen
  • Ökonomisch Planen und Handeln
  • Wirtschaftskonzepte und ihre Hintergründe
  • Anwendung ökonomischer Grundkenntnisse in der betrieblichen Arbeit

Nutzen, den Sie haben

Sie lernen einzelbetriebliche Logik mit gesamtwirtschaftlichen Sichtweisen in Zusammenhang zu bringen. Sie diskutieren Krisenursachen und alternative Ideen in der Betriebs- und Gesellschaftspolitik. Sie werden inhaltlich und argumentativ für Ihre Aufgaben und Herausforderungen in Ihrer Einrichtung gestärkt.




StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube