Pflege und medizinische Versorgung Soziale Arbeit Berufsgruppenübergreifend - Seminar

Einführung in die ICF – Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (International Classification of Functioning, Disability and Health): Begrifflichkeit, Nutzen, Praxis


Termin: 21.01.2019 | Dauer: 1 Tag | Uhrzeit: 9-16 Uhr | Gebühr: 125,- € | Zielgruppe: Mitarbeiter der Eingliederungshilfe | Anmeldeschluss: 21.12.2018 | Ort: Katharina Kasper Akademie, Dernbach | Ansprechpartner: Gabriele Heinrich M.A. | Dozent: Stefan Güsgen Dipl.-Betriebsw., Dipl.-Soz.päd.

Hintergrund

Nach dem aktuellen BTHG § 118 muss die Ermittlung des individuellen Bedarfes des Leistungsberechtigten durch ein Instrument erfolgen, das sich an der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) orientiert. Die ICF ist eine standardisierte internationale Systematik der WHO zur Beschreibung von funktionaler Gesundheit und Behinderung (»International Classification of Functioning, Disability and Health«).

Themen, die Sie erwarten

  • Die ICF und ihren Aufbau verstehen
  • Ziele SMART und ICF orientiert formulieren

Nutzen, den Sie haben

In diesem Seminar lernen Sie, den Aufbau und die Struktur der ICF so zu verstehen, so dass Sie die Inhalte auf ihr landespezifisches Bedarfsermittlungsinstrument übertragen können. Sie trainieren Ziele SMART und ICF orientiert zu formulieren.




StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube