Ärztinnen/Ärzte Pflege und medizinische Versorgung - Weiterbildung

Basiscurriculum Palliative Care und Hospizarbeit – Multiprofessionelles Modul I


Termin: 20.09.2019 | Dauer: Teil I: 20.–22. September 2019 | Teil II: 15.–17. November 2019 | 40 Unterrichtseinheiten | Uhrzeit: Fr. 10–So. 12.30 Uhr | Gebühr: 450,- € für Pflegekräfte, 650,- € für Ärzte | Zielgruppe: Ärzte aller Fachrichtungen, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger | Anmeldeschluss: 20.08.2019 | Ort: Aloysia Löwenfels Haus, Dernbach | Ansprechpartner: Dr. Elke Freudenberg, Dr. Christoph Lerchen, Tanja Vogt

Hintergrund

Das multiprofessionelle und interdisziplinäre Team in der Palliativversorgung braucht einen kreativen Zugang zu Lösungen, partnerschaftliches Arbeiten sowie eine gegenseitige respektvolle Haltung, um den vielfältigen Problemen des Patienten und
seiner An- und Zugehörigen kompetent begegnen zu können. Die Zusammenarbeit des multiprofessionellen und interdisziplinären Teams ist ein wesentlicher Bestandteil der Hospiz- und Palliativarbeit. Dieses Multiprofessionelle Modul I liefert den Akteuren eine fundierte und umfassende Basisausbildung, die in der gemeinsamen Versorgung
von schwerstkranken und sterbenden Menschen benötigt wird.

Themen, die Sie erwarten

  • Grundlagen und Anwendungsbereiche von Palliative Care und Hospizarbeit
  • Therapie und Symptomkontrolle belastender Symptome
  • Teamarbeit, Vernetzung und Selbstreflexion
  • Psychosoziale und spirituelle Aspekte in der letzten Lebensphase
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Ethische und rechtliche Aspekte in der letzten Lebensphase
  • Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer, Begleitung in der Finalphase
  • Selbstpflege

Nutzen, den Sie haben

Die Teilnehmer erhalten am Ende des Kurses ein Zertifikat. Pflegefachkräften wird nach der Absolvierung dieses Basiskurses das Modul I der Weiterbildung zur Palliative Care Fachkraft anerkannt. Ärzten wird dieser Kurs im Rahmen der Zusatzweiterbildung Palliativmedizin als Basiskurs Teil I und II anerkannt und ermöglicht die Teilnahme an den Fallseminaren Modul I-III. Die Katharina Kasper Akademie kooperiert im Rahmen dieses multiprofessionellen Kurses mit der Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz und der Interdisziplinären Gesellschaft
für Palliativmedizin Rheinland-Pfalz e. V. (iGP).




StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube