Palliativ ohne Grenzen | Meran 2019 - Fortbildung

Interprofessioneller Workshop Kommunikation: „Miteinander sprechen – Haltung und Handwerk“


Termin: 07.05.2019 | Dauer: 7.-9. Mai 2019 | Uhrzeit: Di. 9- Do. 12.30 Uhr | Gebühr: 300,- € | Zielgruppe: Ärzte aller Berufsgruppen, Pflegekräfte, Mitarbeiter der Seelsorge und der psychosozialen Dienste, Mitarbeiter in stationären und ambulanten Palliativ- und Hospizdiensten, Einrichtungsleiter, Mitarbeiter aus ambulanten/stationären Einrichtungen der Langzeitpflege | Anmeldeschluss: 09.04.2019 | Ort: Meran, Südtirol | Ansprechpartner: Klaus Aurnhammer (Saarlouis), D

Hintergrund

Kommunikation gelingt denen, die daran „arbeiten“. Es gilt hierbei nicht, die ausgeklügelsten Kommunikationsmethoden zu erlernen, sondern eine innere Haltung auszureifen, in der sich Gesprächskompetenz und Beziehungsfähigkeit gleichermaßen fortentwickeln.

Themen, die Sie erwarten

  • Miteinander sprechen als „Handwerk auf einer lebenslangen Baustelle
  • Sprechen ist handeln
  • Gesprächskompetenz und Beziehungsfähigkeit
  • Wahrheit und Authentizität
  • Heilsame Kommunikation in palliativen und hospizlichen Begleitungen

Nutzen, den Sie haben

Die Themen der Workshops decken ein breites Spektrum palliativer und hospizlicher Herausforderungen ab und ermöglichen einen offenen und grenzüberschreitenden Austausch in Gruppen von ca. 20 Teilnehmenden.




StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube