Pflege und medizinische Versorgung - Weiterbildung

Praxisanleitung in der Pflege (NRW)

Durch den Abschluss dieser Weiterbildungen (Zertifikatslehrgang) ist der Erhalt eines Steinbeis Hochschul-Zertifikats mit international gültigen Credit-Points (ECTS, European Credit Transfer System) möglich.

Termin: 25.09.2019 | Dauer: 13 Monate | 216 Unterrichtseinheiten | Uhrzeit: 9:00 - 16:00 Uhr | Gebühr: 1.320,- € | Zielgruppe: Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, Diätassistenten, Ergotherapeuten, Hebammen, Entbindungspfleger, Logopäden, Medizinischtechnische Assistenten, Physiotherapeuten mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung | Anmeldeschluss: 27.08.2019 | Ort: Katharina Kasper ViaNobis GmbH, Gangelt | Ansprechpartner: Ute Justen MSc

Hintergrund

Eine Einrichtung lebt von gut qualifizierten und engagierten Mitarbeitern. Von jeher genießt demzufolge die Ausbildung der Kranken- und Altenpflegeschüler sowie die Einarbeitung neuer Mitarbeiter einen hohen Stellenwert. In diesen Phasen wird bereits der Grundstein für eine langfristige Bindung an das Unternehmen und für eine hohe Identifikation mit dem Arbeitgeber gelegt. Insbesondere vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels handelt es sich hierbei um klare Wettbewerbsvorteile. Neben der gesetzlichen Verpflichtung des Arbeitgebers gemäß Ausbildungs- und Prüfungsverordnung zum Einsatz einer Praxisanleitung und dem Ausbau der Praxisanleitung, auch durch die DKG-Empfehlung seit 2015, stellt eine qualitätsgeleitete Praxisanleitung eine Investition in die Zukunft einer Einrichtung dar!

Themen, die Sie erwarten

  • Grundlagen und Inhalte der Erwachsenenbildung
  • Planung und Organisation der Ausbildung und Einarbeitung
  • Anleitung, Beratung und Information der Lernenden
  • Planung, Durchführung und Auswertung der praktischen Anleitung
  • Dokumentation von Anleitungssituationen
  • Werkzeuge der Lernerfolgsmessungen
  • Durchführung von Erst-, Zwischen und Abschlussgesprächen

Nutzen, den Sie haben

Ihnen werden genau die Kompetenzen vermittelt, die zur Durchführung der pädagogischen Aufgaben in der Anleitung von Schülern, Auszubildenden
und neuen Mitarbeitern entsprechend dem Rahmenlehrplan unentbehrlich sind. Sie
werden mit vielschichtigen Aufgaben vertraut gemacht. Dazu gehört u. a. die Gestaltung der Einarbeitungsphase. Insgesamt lernen Sie im Zusammenspiel mit dem Fachseminar Kranken-bzw. Altenpflege die Auszubildenden wie auch anzuleitenden Mitarbeiter an eine eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben heranzuführen.

Aufbauend auf die Weiterbildung „Praxisanleitung“ haben Sie die Möglichkeit, die  Weiterbildung zur „Stations-, Gruppen- und Wohnbereichsleitung“ verkürzt anzugehen. Gerne informieren wir Sie über eine individuelle Anpassung.




StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube