Absage der Internationalen Fortbildungswoche „Palliativ ohne Grenzen“ 2020 in Meran

 

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Referentinnen und Referenten, liebe Freundinnen und Freunde von „Palliativ ohne Grenzen“,

schweren Herzens müssen wir auf Grund der Entwicklungen der CoVID-19 Ausbreitung - insbesondere unter Berücksichtigung der aktuellen Empfehlungen der Gesundheitsbehörden sowie bestehender Reisebeschränkungen - die 10. Internationale Woche „Palliativ ohne Grenzen“ in Meran vom 05.-09.05.2020 absagen. Sie wird in das kommende Jahr 2021 verschoben. 

Wir sind tief betrübt über diese Entwicklung, sollten aber derzeit den behördlichen Anweisungen zum Schutz der Gesellschaft - insbesondere den schwächsten Mitgliedern - nachkommen.

Wir werden unsererseits Ihre Anmeldungen kostenfrei stornieren.

Bei Absage von Veranstaltungen aufgrund von CoVID-19 erstattet die Deutsche Bahn aus Kulanz bereits gebuchte Tickets. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite der Deutschen Bahn AG.

Diesem Vorgehen folgen auch einzelne Fluggesellschaften. Bitte nehmen Sie mit Ihrer Fluggesellschaft oder Ihrem Reisebüro direkten Kontakt auf.

Wir empfehlen Ihnen ebenfalls zeitnah die direkte Kontaktaufnahme zu Ihrem gebuchten Hotel bzw. dem Anbieter der Ferienwohnung.

Wir beabsichtigen, die 10. Internationale Woche „Palliativ ohne Grenzen“ im ersten Halbjahr 2021 in Meran nachzuholen und werden Sie alsbald per Mail informieren.

Natürlich hoffen wir, dass Sie uns verbunden bleiben und wir Ihnen dann in 2021 wieder im schönen Südtirol begegnen werden.

 

Mit herzlichem Gruß und tiefem Bedauern, Ihre

Dr. Christoph Lerchen und das Team der Katharina-Kasper-Akademie, Dernbach

Dr. Andrea Knoflach-Gabis und das Organisationsteam des Fördervereins Palliative Care, Meran

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube