Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Akademie für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Curriculum Palliativmedizin

Basiskurs Teil I und II

Palliativmedizin ist ein umfassendes Konzept für die Betreuung und Behandlung von Menschen mit nicht heilbaren, progredienten und fortgeschrittenen Erkrankungen mit begrenzter Lebenserwartung. Erkrankte werden in ihrer Gesamtheit wahrgenommen, begleitet und behandelt. Es geht vor allem um die Linderung von Leiden. Ziel ist das Erreichen der bestmöglichen Lebensqualität für die Patientin bzw. den Patienten und die Angehörigen. Neben den körperlichen Symptomen und Einschränkungen sind in der Palliativmedizin psychosoziale, spirituelle und ethische Aspekte von hoher Bedeutung. Die Angehörigen werden immer mit betreut.

Themen, die Sie erwarten

  • Grundlagen der Palliativmedizin und Organisationsformen
  • Behandlung von Schmerzen und Symptomkontrolle anderer belastender Symptome
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Teamarbeit und Selbstreflexion
  • Ethik und Recht
  • Psychosoziale Aspekte
  • Auseinandersetzung mit Sterben und Tod, Begleitung in der Finalphase und Trauerarbeit

Nutzen, den Sie haben

Der Kurs ist Teil der Zusatzweiterbildung „Palliativmedizin“ der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz und entspricht dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin e. V. (DGP). Er wird von der Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der interdisziplinären Gesellschaft für Palliativmedizin Rheinland-Pfalz e. V. (IGP) in zwei Blöcken durchgeführt. Der Fachbereich Palliativ der Katharina Kasper Akademie bindet sich als Weiterbildungspartner in das Konzept palliativmedizinischer Weiterbildung in Rheinland-Pfalz und im Saarland ein und bietet mit erfahrenen IGPKursleitungen sowie Referentinnen und Referenten anerkannte Basiskurse und Fallseminare in Dernbach an.

Termine: Teil I 3. - 5. Februar 2017 | Teil II 17. - 19. März 2017, Aloysia Löwenfels Haus Dernbach | Seminardauer: je 2,5 Tage | Uhrzeit: Fr. 10:00 - So. 12:30 Uhr | Gebühr: 325,- € je Teil I und II | Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen | Kursleitung: Dr. Christoph Lerchen, Dr. Eckehard Louen | Anmeldeschluss: Jeweils 4 Wochen vor Beginn des Kurses

Anmeldung und Koordination der Kurse

Die Anmeldung und Koordination der Basiskurse und Aufbaumodule für Ärztinnen und Ärzte erfolgt über:

Akademie für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Anka von Loeben
Deutschhausplatz 3
55116 Mainz
Telefon 06131 2843816
E-Mail vonloeben@remove-this.arztkolleg.de

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Akademie für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Curriculum Palliativmedizin

Fallseminar Modul I - III

Die drei folgenden Module sind Bestandteile der Zusatzweiterbildung „Palliativmedizin“ der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz und entsprechen dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin e. V. (DGP). Die Weiterbildung wird von der Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der interdisziplinären Gesellschaft für Palliativmedizin Rheinland-Pfalz e. V. (IGP) durchgeführt und im Fachbereich Palliativ der Katharina Kasper Akademie angeboten. Die Zusatzweiterbildung umfasst je Modul 40 Stunden, ist als Fallseminar strukturiert und besteht im Schwerpunkt aus Fallarbeit und interaktiven Kurselementen.

Themen, die Sie erwarten

Fallseminar Modul I und Modul II

  • Aktuelle Entwicklungen der Palliativmedizin mit ihren Versorgungsstrukturen
  • Behandlung von Schmerzen und anderen Symptomen
  • Psychosoziale und spirituelle Aspekte
  • Ethische und rechtliche Fragestellungen
  • Wahrnehmung, Kommunikation und Teamarbeit

Themen, die Sie erwarten

Fallseminar Modul III

  • Die Behandlung von Schmerzen und anderen Symptomen, auch durch komplementäre Verfahren
  • Palliative Sedierung
  • Fatigue
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Kunst- und Musiktherapie
  • Ethische Fragestellungen
  • Interdisziplinäre Fallbesprechungen

Nutzen, den Sie haben

Mit den beschriebenen Modulen können Sie nach Ableistung einer Prüfung bei der zuständigen Landesärztekammer die Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“ erlangen. Für das Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz sind 40 Punkte pro Modul anrechenbar.

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse der Palliativmedizin. Problem- und teilnehmerzentriertes Arbeiten stehen dabei im Vordergrund der drei Module. Im dritten Modul werden darüber hinaus unter Supervision komplexe Fragestellungen aus Ihrem Tätigkeitsbereich bearbeitet. Die von Ihnen eingereichten Fallbeispiele bilden die Arbeitsgrundlage dieser Seminarveranstaltung.

Termine: Fallseminar Modul I: 29. März - 2. April 2017, Aloysia Löwenfels Haus Dernbach | Fallseminar Modul II: 16. - 20. November 2016 oder 1. - 5. November 2017, Aloysia Löwenfels Haus Dernbach | Fallseminar Modul III: 14. - 18. Juni 2017, Meran/Südtirol |  Seminardauer: Je 5 Tage | Uhrzeit: 1. Tag Beginn 10:00 Uhr, 5. Tag Ende 13:00 Uhr | Gebühr: 680,- € je Modul I und II | 690,- € Modul III | Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen | Kursleitung: Dr. Christoph Lerchen, Dr. Eckehardt Louen, Dr. Elke Freudenberg | Anmeldeschluss: Jeweils 4 Wochen vor Beginn des Kurses

Anmeldung und Koordination der Kurse

Die Anmeldung und Koordination der Basiskurse und Aufbaumodule für Ärztinnen und Ärzte erfolgt über:

Akademie für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Anka von Loeben
Deutschhausplatz 3
55116 Mainz
Telefon 06131 2843816
E-Mail vonloeben@remove-this.arztkolleg.de

StandortE-MailTelefonLinkedInXingFacebook