FCK-Fan-Club Kuhnhöfen/Arnshöfen spendet an Hospiz St. Thomas

09. August 2018

Dernbach. Erlös aus jährlichem Tippspiel und dem Weihnachtskonzert kommt Hospiz zu Gute

Bundesliga für den guten Zweck: Der FCK-Fan-Club Kuhnhöfen/Arnshöfen spendet den Erlös aus dem jährlichen Bundesliga-Tippspiel an das Hospiz St. Thomas. Alle Tipper zahlen 10 Euro, davon werden 20% an einen guten Zweck gespendet. 

„511 Leute haben in diesem Jahr am Tippspiel teilgenommen. Am Schluss hatten wir 130 Gewinner und 1000 Euro für den guten Zweck. Zudem stellen wir immer noch eine Spendenbox auf, wenn wir die Gewinner des Tippspiels bei der Siegerehrung feiern. Dort sind dieses Mal zusätzlich 500 Euro zusammen gekommen“, erklärt Gerhard Hehl, Vorsitzender des FCK-Fan-Clubs, die Zusammensetzung der Spendensumme. Neben den 1500 Euro aus dem Tippspiel nahm die Jugend bei einem Weihnachtskonzert in der Kapelle Kuhnhöfen durch Getränkeverkauf und freiwillige Spenden Geld ein. Einen Teil dieser Einnahmen in Höhe von 376 Euro ließen die Jugendlichen ebenfalls dem Hospiz St. Thomas zu Gute kommen. Damit spendet der FCK-Fan-Club die beachtliche Summe von 1876 Euro an die Dernbacher Einrichtung.

Bereits in den beiden vergangenen Jahren konnte der Fanclub aus den beiden Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Wallmerod den Neubau des Hospizes mit einer Spende von 5.300 Euro unterstützen. Die beachtliche Summe ist nicht zuletzt auf die große Beliebtheit des Tippspiels zurückzuführen: „Wir finden die Arbeit des Hospizes bemerkenswert und freuen uns, dieses Projekt unterstützen zu können“, so Hehl.

„Ich bin wirklich sehr froh und dankbar, dass man auf das Engagement der Westerwälderinnen und Westerwälder vertrauen kann“, freut sich Eva-Maria Hebgen, Leiterin des Hospiz St. Thomas.

Tipps für die aktuelle Saison werden bis 24. August 2018 in Empfang genommen.



StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube