CHEMIE – MAL GANZ ANDERS

24. März 2020

Es war nicht ganz einfach im Schülerlabor Chemie der Goethe-Universität Frankfurt einen Termin für zwei 9. Klassen zu bekommen. Aber nun hatte es dieses Jahr geklappt.

Die Klasse 9c fuhr mit ihrer Chemielehrerin Frau Spaniol-Adams und Frau Dr. Ochmann morgens an die Universität, um dort endlich einmal die Chemie zu erleben, die richtig Spaß macht. Den ganzen Vormittag durften die Schüler selbstständig in Zweiergruppen Versuche unter Aufsicht von Lehramtsstudenten und Chemikanten durchführen.

So arbeiteten sie mit dem Indigo Farbstoff Blau, der unter anderem zum Färben von Jeanshosen verwendet wird. Sie färbten mit Metallsalzen die Flamme des Bunsenbrenners und erkannten, ähnlich wie beim Feuerwerk, die Farben Grün, Rot, Violett, Gelb.

Des Weiteren stellten sie u.a. den Stoff Fluoreszein her, der in Lösung gelblich-grün fluoresziert. Das sah richtig gut aus. Natürlich musste die Klasse während des Aufenthaltes im Labor immer Kittel und Brillen tragen.

Obwohl die Schüler das lange Stehen nicht gewohnt waren und die ein oder andere Brille auf der Nase drückte, experimentierten die Schüler sehr engagiert und konzentriert.

Am Ende der Veranstaltung waren sich alle einig, dass es riesig Spaß gemacht hat und es eine tolle Erfahrung war. Wir freuen uns auf weitere Besuche an der Uni!



StandortE-MailTelefonXingFacebookYouTube